Digitale Produkte verkaufen auf Etsy

Du möchtest digitale Produkte online verkaufen? Etsy ist der Marktplatz für Download Produkte. In den USA schon lange ein Renner, ist Etsy im deutschsprachigen Raum als Vertriebsweg für Digitale Produkte noch nicht so bekannt.

In diesem Artikel erfährst du welche digitalen Produkte du auf Etsy verkaufen kannst. Außerdem zeigen wir Vor- und Nachteile von zwei automatisierten Auftragsabwicklungen für digitale Produkte.

Mit digitalen Produkten kannst du viele Ideen für passives Einkommen umsetzen. Dafür ist maximale Automatisierung das Ziel.

Was sind digitale Produkte?

Digitale Produkte kann man nicht anfassen, im Gegensatz zu einem physischen Produkt, wie einer Tasse, einer Decke oder Schmuck.
Digitale Produkte erfordern nicht deine Gegenwart im Gegensatz zu Dienstleistungen wie einem Haarschnitt, einer Massage oder einer Fotosession.

Digitale Produkte sind alle Produkte, die in immaterieller Form vorliegen und verkauft werden können. Das kann alles sein von diversen digitalen Medien wie Büchern, Musik, Bildern. Aber auch Software, Videos, Dateien und Online-Kurse zählen zu der Kategorie.

Vorteile von digitalen Produkten

Digitale Produkte haben drei starke Vorteile gegenüber von physischen Produkten:

  • Du benötigst kein Lager,
  • sie müssen nicht versendet werden,
  • sie können endlos skaliert* werden.

Skalierung bedeutet, dass du den Umsatz steigern kannst, ohne kontinuierlich in Produktion und Infrastruktur investieren und deine Fixkosten erhöhen zu müssen.

Beispiel: Dein Arbeitsraum samt Lager hat Kapazität für die Produktion von 100 Taschen im Monat. Du schaffst allein die 100 Taschen herzustellen.
Wenn du nun 200 Taschen verkaufen möchtest, musst du investieren.
Deine Arbeitszeit ist nicht grenzenlos und auch nicht dein Platz. Du brauchst mehr Platz um das Material für die 200 Taschen, das Versandmaterial und die fertigen Taschen zu lagern.
Du brauchst einen zusätzlichen Mitarbeiter für die Fertigung. Deine Fixkosten steigen und sind schwer wieder abzubauen, wenn der Umsatz wieder sinkt.

Bei einem digitalen Produkt ist es in Bezug auf die Kosten egal, ob du 10, 100 oder 1000 Stück pro Monat verkaufst. Sobald das Produkt einmal erstellt ist, hast du keine weiteren fixen Kosten. Digitale Produkte haben eine hohe Skalierbarkeit.

Die variablen Kosten wie z.B. die Etsy Verkaufsgebühren bleiben für physische ebenso wie für digitale Güter.

Digitale Produkte Ideen

Welche Produkte eigen sich für den Verkauf auf Etsy? Im Grunde alle, besonders geeignet sind diese Ideen für digitale Produkte:

  • Stickdateien
  • Kalendervorlagen
  • Malvorlagen
  • Aufkleber
  • Schnittmuster
  • Anleitungen (zum Nähen, Stricken, Häkeln, Basteln….)
  • Plotterdateien
  • Aufkleber
  • Jingels, Beats, Klingeltöne
  • Hintergründe für Zoom Meetings, Handy etc.
  • Software
  • Checklisten
  • Storysticker
  • Printables (Kunst zum Selbstausdrucken)
  • Einladungskarten
  • ……..

Die Liste könnte ich noch fast endlos weiterführen. Falls du weitere Inspirationen brauchst, suche einfach mit dem Keyword ‚Download‘ auf Etsy und du bekommst einen Einblick von der riesigen Vielfalt an Download Produkten, die auf Etsy verkauft werden.

Digitale Produkte verkaufen auf Etsy – die Auftragsabwicklung

Mit der Auftragsabwicklung meine ich den Ablauf nach dem Kauf eines digitalen Produkts auf Etsy. Wie erhält der Kunde sein eben gekauftes Produkt.

Damit du von der großen Skalierbarkeit von Digitalen Download Produkte profitieren kannst und die so etwas wie ein passives Einkommen schaffen kannst ist das oberste Ziel den Verkauf so losgelöst wie möglich von deinem persönlichen Einsatz zu gestalten.
Einmal erstellt und für den Verkauf eingestellt sollte ein digitales Produkt so wenig deiner Zeit in Anspruch nehmen, wie nur irgendwie möglich.

Dazu muss die Auftragsabwicklung weitestgehend automatisiert sein. Außerdem dürfen Produkt und Auftragsabwicklung keine Fragen beim Kunden aufwerfen. Damit minimierst du den Kundensupport.

Dafür hast du zwei Möglichkeiten: die Auftragsabwicklung über Etsy oder außerhalb von Etsy

Auftragsabwicklung über Etsy

Du kannst die Datei ganz einfach im Listing hochladen. Dazu musst du beim Erstellen des Listings unter ‚Art‘ das Produkt als ‚Digital‘ angeben.
Dann öffnet sich weiter unten ein neues Feld mit der Überschrift ‚Digitale Dateien‘.

Du kannst bis zu 5 Dateien hochladen mit jeweils einer maximalen Größe von 20 MB.
Es sind folgende Dateitypen zugelassen: .bmp, doc, gif, jpeg, jpg, mobi, mov, mp3, mpeg, pdf, png, psp, rtf, stl, txt, zip, ePUB, iBook


Die Vorteile der Auftragsabwicklung über Etsy sind:

  1. Alles ist automatisiert, du musst nur deine Auszahlungen abwarten.
  2. Kunde bleibt bei Etsy und muss sich nicht mit etwas Neuem beschäftigen.
  3. Einfache Erstellung des Listings für dich als Etsy Verkäufer.
  4. Rechnungslegung erfolgt durch Etsy.
  5. Abführung der Umsatzsteuer erfolgt durch Etsy.
  6. Einfache Buchhaltung: du erstellst eine Rechnung in Höhe der jeweiligen Auszahlungen.

Die Nachteile der Auftragsabwicklung von digitalen Produkten über Etsy sind:

  1. Download funktioniert nur am Desktop, nicht in der App oder mobilen Version. Das führt häufig zu Fragen bei den Kunden.
  2. Die Preise sind oft krumm, weil man beim Einstellen den Nettopreis angeben muss, Etsy addiert die Umsatzsteuer automatisch.
  3. Etsy erstellt die Rechnung. (Anders als bei physischen Produkten!). Verkaufst du an einen Geschäftskunden und dieser benötigt eine Rechnungskorrektur, weil er/sie z.B. die Adresse falsch angegeben hat, kannst du diese nicht erstellen, sofern du Umsatzsteuerabzugsberechtigt bist. Da Etsy die Umsatzsteuer für dich abführt, kannst du nur eine Nettorechnung erstellen. Das wird den Kunden nicht glücklich machen, wenn er Vorsteuerabzugsberechtigt ist.
  4. Digitale Produkte werden in allen Ländern verkauft. Du kannst die Länder nicht beschränken. Das ist bei Anleitungen, e-Books etc. die auf Deutsch verfasst sind ein Problem, da die Gefahr besteht, dass jemand fremdsprachiges das Produkt verkauft und
  5. Du kannst kaum rentable Etsy ads schalten, da diese in allen Ländern ausgespielt werden. (Warum das keinen Sinn macht, kannst du hier nachlesen).

Zu den meisten der Nachteile gibt es aber auch Lösungen:

Zu 1. Erkläre das dem Kunden in einer Grafik, die du bei den Bildern einstellst. Zusätzlich ‚in der Nachricht an den Kunden nach dem Kauf‘, welche du beim Erstellen des Listings formulierst. Schreibe es in der Artikelbeschreibung.

Zu 2. Berechne den Nettopreis vom kalkulierten Bruttopreis und stelle diesen als Verkaufspreis im Listing ein.

Zu 3., 4. und 5. stelle das Produkt als physisches Produkt ein.

Auftragsabwicklung über Billbee

Die Nachteile der Auftragsabwicklung über Etsy kannst du beseitigen, wenn du eine andere Lösung findest, wie du dem Kunden das digitale Produkt automatisch zur Verfügung stellst.

Billbee bietet das perfekte Setup, um dem Kunden seine gekauften Dateien zur Verfügung zu stellen. Um das zu nutzen, musst du den Artikel als physisches Produkt einstellen und dann die notwendigen Informationen für den Kunden in Billbee einstellen.

Vorteile der Auftragsabwicklungn über Billbee

  • Du kannst die Länder aus welchen der Kunde bestellen kann eingrenzen.
  • Du kannst Etsy ads profitabel schalten.
  • Rechnungslegung an den Kunden ist möglich.

Nachteile der Auftragsabwicklungn über Billbee

  • Der Kunde erwartet möglicherweise ein physisches Produkt. (Das kannst du in einer Grafik, die du bei den Bildern einstellst, erklären. Zusätzlich ‚in der Nachricht an den Kunden nach dem Kauf‘, welche du beim Erstellen des Listings formulierst. Schreibe es in der Artikelbeschreibung).
  • Der Medienbruch zwischen Etsy und dem Billbee Kundenportal. (Auch das kannst und musst du dem Kunden über die drei Möglichkeiten im Listing klar erklären).
  • Der Artikel muss als versendet mit Tracking markiert werden wegen des Etsy Verkäufer Star Banners. Im Augenblick ist mir nicht bekannt, ob das über Billbee automatisiert gelöst werden kann.

Hier geht es zu Billbee.

Fazit zum Verkauf von digitalen Produkten auf Etsy

Mit Kassenklingeln verkaufe ich auf Etsy seit Anfang 2021 digitale Produkte. Ich bin damit bisher sehr zufrieden. Die beiden einzigen Nachteile sind für mich, dass ich die Länder nicht eingrenzen kann und deshalb keine Etsy ads schalten kann. Deshalb werde ich demnächst auch die Auftragsabwicklung über Billbee testen.

Aber auch trotz dieser beiden Nachteile funktioniert der Verkauf wunderbar automatisiert und einfach.

Etsy wird als Marktplatz für physische Produkte wahrgenommen. Viele Verkäufer wissen noch gar nicht, dass der Verkauf von Digitalen Downloads auf Etsy so wunderbar funktioniert. Momentan hat man noch sehr gute Chance seine Produkte hier erfolgreich zu promoten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.